Gebrauchshinweise für Räuchermännchen und Weihnachtspyramiden



Wie funktioniert ein Räuchermännchen?

  • Öffnen Sie das Räuchermännchen, indem Sie den oberen Teil vom Rumpf trennen.
  • Zünden Sie eine Räucherkerze an der Spitze an. Pusten Sie die Flamme jedoch direkt wieder aus, sodass die Räucherkerze nur noch glimmt. Stellen Sie nun die Räucherkerze auf den Kerzenteller des Rumpfes.
  • Wenn die Räucherkerze zu qualmen beginnt, setzten Sie die beiden Teile wieder zusammen. Der Rauch zieht jetzt der Räucherfigur zum Mund heraus.
Räuchermännchen 1
Räuchermännchen 2
Räuchermännchen 3
Bitte lassen Sie brennende Räucherkerzen nicht unbeaufsichtigt!

Ihr Räuchermännchen zieht nicht richtig und geht aus?

Hier haben wir ein paar Tipps für Sie...

Wie funktioniert eine Erzgebirge-Pyramide?

  • Entnehmen Sie alle Pyramidenteile vorsichtig der Verpackung.
  • Entfernen Sie die Unterlegepappen (auf der Laufscheibe). Dabei halten Sie die Pyramidenachse und setzen diese danach vorsichtig auf dem Glaslager ab.
  • Komplettieren Sie ggf. das Flügelrad und stecken es vorsichtig auf die Pyramidenachse. Der ideale Winkel für die Pyramiden-Flügel beträgt 30° (von links unten nach rechts oben).
  • Jetzt können Sie die Pyramidenkerzen in die Halterungen einsetzen (Bitte verwenden Sie ausschließlich Pyramidenkerzen).
  • Sie erhalten den guten Lauf Ihrer Pyramide dadurch, dass Sie nach längerer Laufzeit einen Tropfen harzfreies Öl auf das Glaslager geben.
  • Wenn Sie Ihre Pyramide für längere Zeit nicht nutzen, legen Sie bitten die Unterlegepappen wieder auf das Glaslager. Auch sollte die Pyramide wieder gut verpackt werden.
Betreiben Sie Ihre Pyramide nicht ohne Aufsicht!

 Zurück

Erzgebirge-Shopping © 2020, Icons by Icons8